Schnelle Pizza mit Vollkornmehl

Pizzateig selbst zu machen ist nicht schwer. Es dauert nicht lange und ist dazu noch gesünder und freie von Zusatzstoffen. Ich war gestern „Pizzabäcker“ und habe für Euch ein neues Rezept mit Vollkornmehl ausprobiert.

Was braucht Ihr dazu?

 

Für den Teig
  • 400 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 bis 3 TL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Priese Zucker

Die Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine, auf mittlerer Stufe,  3 Minuten durchkneten. Den Teig an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig nach der Ruhezeit mit Mehl bestreuen, erneut mit der Hand durchkneten und mit einem „Nudelholz“ auf einem Backblech ausrollen.

Der Belag
  • Gehackte Tomaten und/oder eine Packung Tomatensauce
  • Salz, Pfeffer und Schnittlauch um die Sauce zu zu würzen
  • Frische Champignons
  • Käse
  • Paprika
  • Gurke
  • Fenchel
  • Radischen
  • Scampis

Die gehackten Tomaten und die Tomatensauce vermengen und mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch abschmecken und auf dem Pizzateig gleichmäßig verteilen.

Die Champignons, Radischen,  Paprika, Gurke und Fenchel waschen und in kleine Würfel schneiden. Scampis mit ein paar Campingions in einer Pfanne durchbraten.

Alle vorbereiteten Zutaten auf dem Pizzateig verteilen. und mit den Käse verteilen.

Pizza neu

fragdochdastelefon.de

Die Pizza bei 180 Grad 30 bis 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Wie backt Ihr Eure Pizza und mit was belegt Ihr Eure Pizza?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.